Premium-FirmenOldtimer-Werkstätten (nach Branchen)ErsatzteileVeranstaltungenBildergalerie
News

Volltext-Suche:

Seiten: - 1- 2- 3- 4- 5- 6- 7- 8- 9- 10- 11- 12- 13- 14- 15- 16- 17- 18- 19- 20- 21- 22- 23- 24- 25- 26- 27- 28- 29- 30- 31- 32- 33- 34- 35- 36- 37- 38- 39 -

Bremen Classic Motorshow 2017 - Bericht

Die Bremen Classic Motorshow eröffnete als erste Messe in 2017 die Saison vom 3. - 5. Februar 2017.

Weitere Infos
HIER (Seite der Messe)


Zur Bildergalerie kommen Sie HIER

Die Bremen Classic Motorshow war die erste große Klassiker-Messe zu Beginn des Jahres. Für den gelungenen Start in die Saison fanden über 45.000 Besucher hier alles rund um das Thema Oldtimer: Automobile, Motorräder, Junge Klassiker, Historischen Motorsport, Ersatzteile und Tipps zur Restaurierung. Mit 46.951 qm Ausstellungsfläche in acht Hallen und 650 Ausstellern aus 12 Nationen ist die Bremen Classic Motorshow der Treffpunkt für alle Liebhaber klassischer Fahrzeuge.

   

 Bei der Sonderschaumit dem Thema "100 Jahre Karmann" präsentierte Johanne sHübner die wichtigsten Fahrzeuge und Prototypen. Karmann fertigte nicht nur die bekannten VW-Modelle wie das Käfer Cabrio und der Chia, sondern auch Kleinserien für Opel.

Außerdem wurde er mit dem goldenen Kolben von F-kubik ausgezeichnet.




Das fachlich anspruchsvolle Publikum, die hochwertige Auswahl im Ausstellungsbereich, die besondere Atmosphäre sowie die einzigartigen Sonderschauen für Automobile und Motorräder sind seit Jahren das Erfolgsrezept der Bremen Classic Motorshow. Hier kommen Freunde, Gleichgesinnte, Experten, Sammler und Schrauber zusammen, um in entspannter Atmosphäre das ein oder andere „Benzingespräch“ zu führen.

Das teuerste Auto zum Verkauf war ein Mercedes 300 SL für 1.180 000 €.

Aber es gab natürlich für die Oldtimerfahrer oder Motorradbegeisterten auch kleiner Ersatzteile zu kaufen.

Und in Halle 1 war die Sonderschau zu 100 Jahre Zündapp zu besichtigen.



Zur Bildergalerie kommen Sie HIER
Datum: 2017-02-10

Classic Days Schloss Dyck -Fotos

Der August brachte zwei "Highlights" des Oldtimerjahres, soweit es Veranstaltungen betrifft. Die erste waren die Classic-Days auf Schloss Dyck vom 5. - 7. August.

Weitere Infos
HIER (Homepage Classic Days)
 













Auf der großen Wiese – der „Classic Corner" - vor dem Schloss konnten die Besucher einen Teil des Fahrerlagers der Vorkriegsfahrzeuge besuchen.

Dazu erlebten die
Zuschauer bei bestem Wetter die Gleichmäßigkeitsläufe auf der bekannten Rundstrecke  "hautnah"  in 3 Klassen bis Baujahr 1961 (bei der Monoposto-Klasse auch jünger). Alte Rennfahrzeuge, auch schnelle Rennwagen der heutigen Zeit gingen dabei auf den Kurs.


 
























(Fotos von  Müller -ob li -,  Becker -ob re + un re, Agentur R65 -Mitte l+r- un li)
Datum: 2016-08-10

Golden Oldies in Wettenberg/Gießen 29.-31.Juli 2016

Datum: 2016-08-02

Klassikwelt Bodensee - 3.-5. Juni 2016

Am Wochenende vom 3.-5. Juni konnten Oldtimerinteressierte am Bodensee einiges erleben.


Link zum Veranstalter
HIER









Auf der KLASSIKWELT BODENSEE kamen Fans klassischer Rennfahrzeuge ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde klassischer Flugzeuge, Boote, Motorräder und Traktoren. Informative Fachvorträge des DEUVET sowie Restaurierungsvorführungen der Fahrzeugakademie Schweinfurt sind zusätzliche Höhepunkte der Messe
.


Dazu fand am Freitag und Samstag um 18.00 Uhr eine Oldtimerparade mit Musik der 50er und 60er Jahre statt. Bei dieser 90 minütigen Parade warenauch Fahrzeuge des Hauses BMW aus dem Anlass des 100 jährigem Jbiläums stark vertreten. den Abschluss bilden historische Rennwagen.
Datum: 2016-06-11

- 1- 2- 3- 4- 5- 6- 7- 8- 9- 10- 11- 12- 13- 14- 15- 16- 17- 18- 19- 20- 21- 22- 23- 24- 25- 26- 27- 28- 29- 30- 31- 32- 33- 34- 35- 36- 37- 38- 39